KrisenKünstler

Kreativ durch die Krise und aktiv im Kampf gegen Corona

Whiskydestillerie Peter Affenzeller

Normalerweise verbinden wir Whisky mit Schotten und Iren, nebligen Highlands und torfigen Mooren. Doch der Whisky findet eine weitere Heimat – und zwar in Oberösterreich. Hier gedeiht das Getreide für einen außerordentlichen und hochwertigen Whisky. Und das kann man mit jedem Schluck schmecken. Das volle Korn, die feinen Vanillenoten, die leichten Karamellnuancen, den herben Rauch und das dunkle Malz. Aber vor allem schmeckt man die Sorgfalt, mit der jedes Korn gemälzt und geschrotet wird, jeder Tropfen in schwere Eichenfässer fließt und jede Sorte sorgsam gelagert wird.

Peter Affenzeller steht für höchste Qualität gepaart mit Bodenständigkeit und Regionalität. Die Whiskydestillerie von Peter Affenzeller glänzt neben dem Schaubetrieb für Führungen & Verkostungen und einer Café Lounge nun auch mit einem essentiellen Produkt in der Corona Krise.

Was macht die Whiskydestillerie Peter Affenzeller zum KrisenKünstler?
Das Unternehmen ist ein Krisenkünstler, da Peter Affenzeller seinen Betrieb kurzerhand umstellte und nun Händedesinfektionsmittel produziert. Nach Definition der Weltgesundheitsorganisation besteht ein Desinfektionsmittel großteils aus Ethanol, also hochdestilliertem Alkohol. So lag es für Peter Affenzeller nahe, mit seiner Destillerie den erschöpften Markt zu unterstützen.
Besonders positiv bei diesem neuen Produkt: das beigefügte Glycerol, das für die Rückfettung der Haut zuständig ist, verhindert eine Austrocknung der Hände.

Erhältlich direkt im Shop der Destillerie in Alberndorf in der Riedmark oder im Online-Shop in 100ml und 200ml Fläschchen: 
https://peter-affenzeller.at/produkt/haende-desinfektionsmittel

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.peter-affenzeller.at

Teilen macht Freude: